Adresse:

Tino Nadler
Gansgasse 16
99765 Uthleben
-Germany-

Uthleben ist ein kleiner Ort in Nordthüringen bei Nordhausen. Genaueres erfahrt ihr hier!

Geburtstag: 22.02.1977

Beruf: Speditionskaufmann und
HTML-Programmierung
Jetzt arbeite ich als Bürokaufmann einer Tank- und Elektroanlagenbaufirma. Wir machen Planung, Bau, Service und Entsorgung von tanktechnischen und elektrotechnischen Anlagen, Blitzschutzanlagen und Fugenabdichtungen an Tankstellen. Nähere Einzelheiten könnt ihr unserer Homepage entnehmen.

Hobbys: Kronkorken sammeln, meine Homepage, Autotuning, Quad fahren....

Mein größter Stolz:
Unsere beiden Söhne

Was ich nicht mag: Fußball, Formel 1 (im allgemeinen Sport), Lesen

 


Am Sammeln hatte ich schon immer großes Interesse. Es begann mit Bierdosen und anderer Brauereiwerbung.

1993 wurde ich auf die Vielzahl von Kronkorken aufmerksam und fing an mit Sammeln. Die ersten 250 habe ich unsortiert in einer Blechdose aufbewahrt bis mein Vater 1995 auf die Idee mit den leeren CD-Hüllen kam. Jede Hülle hat eine Kapazität von 15-16 Stück und seit dieser Zeit habe ich ein gutes Archivsystem. Die ausländischen sind nach Ländern und die deutschen, soweit bekannt, nach Städten sortiert. Im Laufe der Zeit hat sich meine Sammlung um eine ganze Menge vergrößert.

Bis Juli 2000 hatte ich 1800 Bierkronkorken zusammengetragen. Freunde und Bekannte brachten mir welche aus dem Urlaub mit und auch ich war immer auf der Suche nach neuen. Somit hatte für mich jeder Getränkemarkt einen besonderen Reiz und ich lernte unzählige Geschmacksrichtungen in- und ausländischer Biere kennen. Der Geschmack ging über sehr süß (mit Erdbeere und Kirsche), über feinherb und würzig bis hin zu scharfen Sachen (Chili Beer aus den USA)!

Danach erst hatte ich Internetanschluß und lernte viele andere Sammler auf der ganzen Welt kennen. Auf Grund der Artenvielzahl begann ich dann auch mit dem Sammeln von anderen Kronkorken (Limo, Cola, Wasser, Milk, Wein ...). Dadurch kommen natürlich insgesamt eine Menge mehr zusammen und ein Ende ist momentan kaum abzusehen...